1. Informationen, die wir möglicherweise
über dich sammeln werden …

Wozu wir diese Informationen verwenden

§ 1 Einführung

Die Schule lebens:art ist Teil der Gemeinde Vineyard Speyer. Die Informationen und Daten, die wir sammeln und pflegen, werden deshalb in einem gemeinsamen System verwaltet und verarbeitet, sind aber
dennoch von den Zugriffsrechten getrennt.

Um den Schulbetrieb der Schule lebens:art und die individuellen und geistlichen Interessen und Bedürfnissen jeder Person, die mit der Schule lebens:art zu tun hat, besser gerecht zu werden, müssen wir ein bestimmtes Maß an Informationen und Daten von dir sammeln und pflegen. Diese schließen auch grundlegende Kontaktinformationen ein, damit wir mit dir in Kontakt treten und dich auf dem Laufenden halten können. Wir werden möglicherweise auch zusätzliche „optionale“ Informationen von dir oder von
Dritten sammeln. Die Informationen, die du uns zur Verfügung stellst, verwenden wir (wie in dieser Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt) ausschließlich dazu, um:

  • deine Anmeldung zu einem Angebot der Schule zu bearbeiten;
  • dich über Neuigkeiten, Veranstaltungen und den Auftrag der Schule lebens:art auf dem Laufenden zu halten; 

  • dir angemessene Unterstützung zukommen zu lassen, wo dies gewünscht wird; 

  • mit den der Schule bereitgestellten Ressourcen effizient und effektiv zu arbeiten.

§ 2 Name

Dein Name wird dazu verwendet, dass dich Datenbankbenutzer in der Datenbank von der Schule lebens:art identifizieren können. Wir können dich persönlich mit deinem Namen in unseren Mitteilungen ansprechen, wenn du zugestimmt hast, solche Mitteilungen von der Schule lebens:art zu erhalten. Optionale Namensfelder wie „zweiter Vorname“ oder „Anfangsbuchstabe des 2. Vornamens“ sind hilfreich, wenn mehrere gleichnamige Personen in der Datenbank geführt werden. Du kannst dich auch optional mit einem formellen Namen oder einem früheren Namen ansprechen lassen.

§ 3 Datenschutzeinstellungen

Deine Datenschutzeinstellungen sagen uns, wie viele oder wie wenige deiner Kontaktdaten durch andere Menschen in der Schule eingesehen werden können. Es liegt in der Natur der Gemeinschaft innerhalb dieser Schule, dass Menschen miteinander in Kontakt treten wollen. Standardmäßig sind keine deiner Kontaktdaten für andere Menschen in der Datenbank sichtbar. Du kannst aber optional und nach Wunsch deinen Namen sowie deine E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Telefonnummer und Adresse sichtbar machen. Keine weiteren persönlichen Daten können von anderen gesehen werden. Klarerweise ist es hilfreich, mindestens ein sichtbares Kommunikationsmittel zu haben, anstatt innerhalb der Schule anonym zu bleiben. Deshalb legen wir dir nahe, mindestens ein Kommunikationsmittel sichtbar zu schalten. Dies geschieht durch eine schriftliche Mitteilung.

§ 4 Geschlecht

Deine Geschlechtsangabe hilft uns, die demographische Zusammensetzung der Schule zu verstehen. Dein Geschlecht wird als männlich, weiblich oder nicht angegeben/unbekannt aufgezeichnet.

§ 5 Geburtsdatum

Dein Geburtsdatum, mit dem wir dein Alter errechnen, hilft uns, die demographische Zusammensetzung der Schule zu verstehen.

§ 6 Familienstand

Dein Familienstand hilft uns, die demographische Zusammensetzung der Schule zu verstehen.

Dein Familienstand wird auch dazu verwendet, um deinen Beziehungsstatus hinsichtlich datenbankmäßig verknüpften Familienmitgliedern wie (Ehe)partner und/oder Kinder, die ebenfalls in unserer Datenbank eingetragen sind, korrekt widerzuspiegeln.

§ 7 Bild

In einer wachsenden Schule ist es für die Leiter und Mitarbeiter und auch für andere Menschen, die sich mit uns identifizieren, hilfreich, wenn sie ein Profilbild haben, um „dem Namen ein Gesicht zuordnen“ zu können. Dadurch wird es leichter, einander bei Veranstaltungen zu erkennen. Wir möchten gerne ein Bild von dir an unserem Schwarzen Brett in der Gemeinde veröffentlichen. Dieser Veröffentlichung kannst du selbstverständlich widersprechen.

§ 8 Telefon- und Mobiltelefonnummer

Es kann von Zeit zu Zeit notwendig werden, dass wir dich schnell kontaktieren.

§ 9 E-Mail

Die Schule lebens:art kommuniziert umfangreich per E-Mail, weil es kostenlos ist und eine passende Art und Weise ist, wie man die Leute am effektivsten über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Dienste auf dem
Laufenden halten kann, sofern du zugestimmt hast, diese E-Mails zu erhalten.

Deine E-Mail-Adresse wird auch dazu verwendet, um den Empfang zu bestätigen, wenn du Informationen an die Schule übermittelt hast, beispielsweise:

  • wenn du dich zu einem Angebot anmeldest;
  • wenn du Informationsmaterial anforderst und deshalb erstmals deine Kontaktdaten übermittelst;
  • wenn du online spendest;

Ankündigungen und Mitteilungen betreffend Veranstaltungen und Angeboten werden in der Regel auch
per E-Mail versandt, wenn du zugestimmt hast, solche Ankündigungen und Mitteilungen zu erhalten. 


§ 10 Adresse

Ohne eine Adresse wissen wir nicht, wohin wir Briefe oder von der Schule lebens:art benutzte Formulare wie Schulbescheinigungen, Spendenaufstellungen u.dgl. hinsenden sollen. Wir verwenden deine Postleitzahl/Adresse, um die geographische Zusammensetzung der Schule zu verstehen.

§ 11 Andere [benutzerdefinierte] Felder

Wir führen in unserer Datenbank derzeit keine zusätzlichen optionalen Informationsfelder

Da die Schule lebens:art in Zukunft neue Initiativen und Möglichkeiten in Betracht ziehen wird, kann es sein, dass wir damit beginnen, weitere optionale Informationen über dich in unserer Datenbank zu sammeln. Über solche Initiativen, und über den Zweck für das Sammeln zusätzlicher Informationen von dir, werden wir dich im Vorfeld informieren. Du kannst dann bestimmen, ob das Informationen sind, die du mit uns teilen
möchtest oder nicht.

§ 12 Schlüsseldaten

Während der ganzen Zeit, in der du in der Schule involviert bist, führen wir eine „Zeitleiste“ von bestimmten Schlüsseldaten, Meilensteinen und Ereignissen. Das beinhaltet in weiterer Folge wichtige Schlüsseldaten wie deine Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen und Diensten. Die Kenntnis dieser Schlüsseldaten hilft uns bei der Organisation und ist eine nützliche Grundlage für das Senden geeigneter Mitteilungen (sofern du zugestimmt hast, diese von uns zu erhalten), und zur besseren Betreuung individueller und geistlicher Interessen und Bedürfnissen.

Einige Schlüsseldaten könnten auch zu Absicherungszwecken gepflegt werden wo dies gesetzlich erforderlich ist.

Die Schlüsseldaten, die wir über dich führen, sind nur für autorisierte Benutzer unserer administratorseitigen Datenbank sichtbar.

§ 13 Tags (Datenerfassungsattribute)

Wir verwenden sog. „Tags“, um Personen in unserer Datenbank zu kategorisieren und zusammenzufassen. Ähnlich wie die Schlüsseldaten helfen uns „Tags“ dabei, organisiert zu bleiben und sind eine nützliche Grundlage für das Senden relevanter Mitteilungen (sofern du zugestimmt hast, diese von uns zu erhalten).

Tags werden verwendet, um die Kommunikations-Mailinglisten der Schule zu pflegen, so dass wir wissen, wer sich dafür bzw. dagegen entschieden hat, Mitteilungen von uns zu erhalten.

Wir verwenden Tags, um bestimmte administrative Aufgaben zu verwalten, z.B. alle Personen mit einer fehlenden Kontaktinformationen.

Obwohl einige Tags auf dem Vorhandensein oder dem Fehlen von Informationen basieren, die du uns zur Verfügung bzw. nicht zur Verfügung gestellt hast, werden unter Verwendung von Tags keine automatisierten Entscheidungen getroffen; wenn es um Entscheidungen und Kommunikationen im
Zusammenhang mit dir und deinen Daten geht, ist immer ein menschlicher Benutzer beteiligt.

§ 14 Notizen

Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass wir zu deinen Kontaktdaten in der Datenbank Notizen hinzufügen. Das könnte z.B. eine Notiz über ein mit dir geführtes Gespräch sein, oder über etwas, worum du uns
gebeten hast. Notizen stellen sicher, dass Dinge nicht vergessen werden.

Notizen über dich bewahren wir nur solange auf, wie sie relevant bleiben; danach werden sie aus dem System gelöscht.

§ 15 Historie von gesendeten
Kommunikationen

Wir führen eine „Gesendete Kommunikationen“ Historie für alle ausgehenden Nachrichten, die von uns an
dich gesendet wurden.

In Fällen, wo deine E-Mail-Software die Rückmeldung „geöffnet“ an unser E-Mail-System zurückgibt, werden in der von uns geführten Kommunikationshistorie auch das Datum und die Uhrzeit angezeigt, wann
die Nachricht geöffnet wurde. Wir überprüfen regelmäßig die Daten über die Öffnungsraten unserer E-Mails, um die Reichweite und die Effektivität unserer Kommunikationen besser verstehen zu können.

§ 16 Adressliste

Für den internen Gebrauch erstellen wir auf Wunsch für Mitglieder der Schule eine ausgedruckte Adressliste mit dem Namen, Vornamen, Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer und E-Mailadresse. Wenn du auf
dieser Liste erscheinen möchtest bzw. nur mit bestimmten Daten auf dieser Liste erscheinen möchtest, kannst du uns das schriftlich mitteilen. Die Mitglieder der Schule werden darauf hingewiesen, dass diese Daten nicht an Dritte weitergegeben und nur für die Schule betreffende Vorgänge verwendet werden
dürfen. Für einen Missbrauch diesbezüglich können wir keine Verantwortung übernehmen.

 

2. Informationen, die wir möglicherweise
über dich sammeln werden, wenn du Schulgebühren oder Geldspenden an die Schule
lebens:art leistest…

Wozu wir diese Informationen
verwenden

§ 1 Einführung

Die Angebote der Schule lebens:art sind normalerweise kostenpflichtig. Es ist wichtig, dass eine eingehende Zahlung als von dir stammend identifiziert und dem entsprechenden Angebot zugeordnet werden
kann. Deshalb führen wir bestimmte Informationen über dich und deine Zahlung(en).

Die Schule lebens:art ist in Deutschland als Verein organisiert und daher führen wir über alle an uns gerichteten Spenden genaue Aufzeichnungen. In Fällen, in denen deine Spende als von dir stammend
identifiziert werden kann (vielleicht aufgrund der Spendenmethode, wie z.B. per Banküberweisung, oder weil du dich mit der Spende ausdrücklich identifiziert hast), führen wir bestimmte Informationen über dich und deine Spende(n).

Wir bewahren finanzielle Aufzeichnungen zehn Jahre ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem deine Spende getätigt wurde, auf.

§ 2 Name der Person, die eine Zahlung oder Spende vorgenommen hat

Dein Name wird dazu verwendet, dass dich Datenbankbenutzer aus dem Finanzteam in der Datenbank identifizieren können. Wir können dich persönlich mit deinem Namen in unseren Mitteilungen ansprechen,
wenn du zugestimmt hast, solche Mitteilungen zu erhalten.

§ 3 Adresse, inkl. Postleitzahl und Land

Ohne eine Adresse wissen wir nicht, wohin wir Briefe oder von der Schule benutzte Formulare wie Rechnungen, Eingangsbestätigungen oder Spendenaufstellungen über die Einkünfte der Schule hinsenden sollen.

§ 4 Telefon- und Mobiltelefonnummer

Es kann von Zeit zu Zeit notwendig werden, dass wir dich schnell bezüglich einer von dir getätigten Zahlung oder Spende kontaktieren.

§ 5 E-Mail

Die Schule kommuniziert umfangreich per E-Mail, weil es kostenlos ist und eine passende Art und Weise ist, wie man die Leute am effektivsten über Neuigkeiten und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten
kann, sofern du zugestimmt hast, diese Mitteilungen von der Schule zu erhalten.

Deine E-Mail-Adresse kann auch verwendet werden, um Bestätigungen zu senden, oder um dir eine jährliche Spendenaufstellung zukommen zu lassen.

§ 6 Tags (Datenerfassungsattribute)

Wir verwenden sog. „Tags“, um Menschen in unserer Datenbank zu kategorisieren und zusammenzufassen. Tags helfen uns, gut organisiert zu sein und sind eine nützliche Grundlage für relevante Kommunikation, wenn du zugestimmt hast, solche Mitteilungen von uns zu erhalten.

Tags werden auch verwendet, um Kommunikations-Mailinglisten so zu pflegen, dass wir wissen, wer sich dafür und wer dagegen entschieden hat, Mitteilungen von uns zu erhalten.

Wir verwenden Tags, um bestimmte finanzielle Verwaltungsaufgaben zu bewältigen, z.B. um Personen, die für einen bestimmten Spendenzweck spenden oder gespendet haben, zusammenzufassen.

Obwohl einige Tags auf dem Vorhandensein oder dem Fehlen von Informationen basieren, die du uns zur Verfügung bzw. nicht zur Verfügung gestellt hast, werden unter Verwendung von Tags keine automatisierten Entscheidungen getroffen; wenn es um Entscheidungen und Kommunikationen im
Zusammenhang mit dir und deinen Daten geht, ist immer noch ein menschlicher Benutzer beteiligt.

§ 7 Notizen

Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass wir zu deinen Kontaktdaten in der Datenbank Notizen hinzufügen. Das könnte z.B. eine Notiz über ein mit dir geführtes Gespräch sein, oder über etwas, worum du uns
gebeten hast. Notizen stellen sicher, dass Dinge nicht vergessen werden.

Notizen über dich bewahren wir nur solange auf, wie sie relevant bleiben; danach werden sie aus dem System gelöscht.

§ 8 Spenderreferenz

Wenn du zum ersten Mal spendest, erstellen wir für dich ein Spenderprofil und weisen dir eine eindeutige Spenderreferenznummer zu. Deine Spenderreferenz ermöglicht es uns, anonymisierte Berichte über
Spenden an die Schule in einer Weise zu erstellen, die dich nicht direkt als Spender identifiziert.

§ 9 Bankreferenz(en)

Wenn du von deinem Bankkonto aus, etwa durch Dauerauftrag, eine Zahlung oder Spende machst, scheint die Zahlung oder Spende auf unserem Kontoauszug mit deiner Bankreferenz auf, anhand derer wir die Zahlung oder Spende den für dich geführten Zweck zuordnen. Wir erfassen diese Bankreferenz in deinem Profil, um zukünftige Zahlungen oder Spenden automatisch deinen Daten zuzuordnen, wenn wir Daten aus unseren Kontoauszügen importieren.

§ 10 Ob der/die SpenderIn als
„Spenderpaar“ gilt

Wenn du eine Spende sowohl im eigenen Namen als auch im Namen deiner (Ehe)partnerin bzw. deines (Ehe)partners getätigt hast, können wir auf Wunsch dein Spenderprofil als „Spenderpaar“ festlegen.

§ 11 Spendengeschichte, inkl. Daten,
Beträge, Spendenzwecke, Spendenmethoden

Wir führen detaillierte Aufzeichnungen über alle von dir an uns geleistete Zahlungen und Spenden, einschließlich des Datums, des Betrages und der von dir verwendeten Zahlungs- oder Spendenmethode.
Wir ordnen Zahlungen oder Spenden den einzelnen Zwecken zu, die du angegeben hast, als du die jeweiligen Zahlungen oder  Spenden geleistet hast. Wir bewahren eine historische Aufzeichnung deiner Zahlungen und Spenden mindestens zehn Jahre ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem eine Zahlung oder Spende getätigt wurde, auf.

§ 12 Historie von gesendeten
Kommunikationen

Wir behandeln Finanzkommunikationen gesondert von den allgemeinen Kommunikationen, so dass sie nur bestimmten autorisierten Benutzern zugänglich sind. Wir führen eine „Gesendete Kommunikationen“ Historie für alle ausgehenden Nachrichten, die von uns an dich gesendet wurden. In Fällen, wo deine E-Mail-Software die Rückmeldung „geöffnet“ an unser E-Mail-System zurückgibt, werden in der von uns geführten
Kommunikationshistorie auch das Datum und die Uhrzeit angezeigt, wann die Nachricht geöffnet wurde. Wir überprüfen regelmäßig die Daten über die Öffnungsraten unserer E-Mails, um die Reichweite und die Effektivität unserer Kommunikationen besser verstehen zu können.